Scroll to top
Back
Grafik Design Konzept

Alte Talstation

  • Skills: 2D construction Plan, Grafik Design

  • Client: Silvretta Montafon Holding GmbH

Scroll

Design Thinker

Analyse

Um eine ehemaligen Liftstation wieder ins Leben zu rufen, wurde 2019 das neue Apré Ski Lokal „Alte Talstation“ in Montafon, Vorarlberg entwickelt. In enger Zusammenarbeit mit  den renommiertem Architekturbüro „Gogl Architekten“ haben wir gemeinsam ein Beschriftungskonzept entworfen. Die Gastronomie benötigt ein Logo, welches zu dem und stillvollen Retro-Look des Konzeptes passt.

Mission

Die „Alte Talstation“ verbindet Tradition und Moderne

Ziele

  • Neue Form von Apré Ski
  • Hochwertiges Design
  • Tradition trifft Moderne
gogl architekten
© christian flatscher

Design Linker

Strategie & Prozess

Während meiner Tätigkeit als Grafik und Produkt Designerin bei Gogl Architekten, war ich Teil des Entwicklungsteam. Angefangen mit der Entwurfspräsentation, Bilderwelt bis hin zur Planung und Beauftragung von der gesamten Beschriftung des Gebäudes.

Um das stillvolle, zeitlose Design der Architektur mit der Legende „Alten Talstation“ zu kombinieren, haben wir freche Alpine-Retro Akzente gezielt eingesetzt.

Design Transformer

Kreative Lösung

Kreative Lösung

Passend zum Thema Apré-Ski bringen sportliche Vintage-Fotos aus dem Archiv der Silvretta Montafon die „Alte Talstation“ in Schwung.

In Kombination mit dem geradlinigen Design der Architektur, haben wir die Beschilderung in einer kalligrafischen Typografie entwickelt. Dies verleiht der Architektur das gewollte Retro Detail. Als Kontrast zur schwarzen verkohlten Holzfassaden-Optik ist die kalligrafische Gebäude Beschriftung „Alte Talstation“ und „Bar“ als weißer Leuchtschrift angebracht.

Als Eye-Catcher ist die „WC“ Beschilderung in einer Roten-Neonschrift angebracht. In früheren Bars, ist die Kiosk-Beschriftung auf einer schwarzen Holztafel mit Steckbuchstaben zu lesen.

Das Logo soll eine erkennbare Retroperspektive des Skigebietes wiederspiegeln. Die Kunden konnten aus zwei Entwurfsrichtungen wählen. Ein Entwurf erinnert an eine Hinweistafel mit dem bestehenden Berg aus dem Silvretta Montafon Logo kombiniert mit alten Motiven wie Skis, eine alte Gondel und Sessellift. Der andere Entwurf ist eine Interpretation aus alten Ski-Verein Emblems. Um die einheitliche Skithematik in „Apré-Ski“ zu hervorheben wurde das das Ski-Verin-Emblem mit einem alten Sessellift gewählt.

Ergebnis

Das neue Apre-Ski Lokal ist mit kontinuierlichen und positivem Feedback von der ersten Winter Saison in die erste Sommer Saison geschwungen. Silvertta Montafon möchte eine neue Art von Apre Ski etablieren – keine herkömmliche Apré Ski Musik, sondern gute DJ’s, hippe (Sport) Events und qualitativ gutes Essen dargeboten werden.